Norwegische Waldkatze vom Löhwäldle

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Katzenbabys, Waldkatze, Norwegische Waldkatze, Baden Württemberg, Zucht, Titisse, Hochschwarzwald, Schwarzwald, Breisgau, Kitten, Katzen, Katze, Würfe, Norwegische Waldkatzen vom Löhwäldle, Katzenbabys, Waldkatzen in black tabby silber, 
Norwegian Forest Cat | Cattery | Schwarzwald | Germany

Herzlich Willkommen 
und viel Spaß auf unseren Seiten ...



Sollten Sie sich für ein Kitten aus meiner Zucht interessieren, können Sie sich gerne telefonisch oder per Mail mit mir in Verbindung setzten.
Mobil: +49 (0) 160 95192593

Veranstaltungsort:
Paracelsusschule Deutschland
Freiburg; Tel: 0761 - 70 28 71

Termine:
Di 31.01.2017 19:00 - 21:00
Di 07.02.2017 19:00 - 21:00
Di 14.02.2017 19:00 - 21:00
Di 21.02.2017 19:00 - 21:00
Di 28.02.2017 19:00 - 21:00
Di 07.03.2017 19:00 - 21:00
Di 14.03.2017 19:00 - 21:00
Di 21.03.2017 19:00 - 21:00
Di 28.03.2017 19:00 - 21:00
Di 04.04.2017 19:00 - 21:00
Di 25.04.2017 19:00 - 21:00
Di 02.05.2017 19:00 - 21:00
Di 09.05.2017 19:00 - 21:00
Di 16.05.2017 19:00 - 21:00
Di 23.05.2017 19:00 - 21:00
Di 30.05.2017 19:00 - 21:00
Di 20.06.2017 19:00 - 21:00
Di 27.06.2017 19:00 - 21:00
Di 04.07.2017 19:00 - 21:00
Di 11.07.2017 19:00 - 21:00
Di 18.07.2017 19:00 - 21:00
Di 25.07.2017 19:00 - 21:00
Di 12.09.2017 19:00 - 21:00
Di 19.09.2017 19:00 - 21:00
Di 26.09.2017 19:00 - 21:00
Di 10.10.2017 19:00 - 21:00


Neue Seminare für 2017 buchbar: 
Tierpsychologie bei Katzen


Kaum ein Tier in menschlicher Obhut findet artgerechte Lebensbedingungen, denn immer öfter werden ihm völlig wesenswidrige Umstände zugemutet. So entwickeln sich abnorme bis pathologische Wesensstörungen, deren sich eine immer wichtiger werdende Disziplin, die Tierpsychologie widmet.

Der Tierpsychologe ist mit den natürlichen Bedürfnissen und Verhaltensmustern der Tiere vertraut und entwickelt Therapiemaßnahmen für deren Wesens- und Verhaltensstörungen (wobei er auch die Halterumgebung beachten muss). Ziel der Ausbildung ist es, Störungen zu erkennen und kompetent zu behandeln.
Erfahrung mit Katzen ist erwünscht!

Inhalte des Seminars:

1. Teil
- Abstammung der Hauskatze
- Domestikation (Merkmale,...)
- Katzenrassen und deren Besonderheiten (Pflege, Wesen,...)
- Katzenkörper und seine Besonderheiten
- Sinne (Seh-, Geruchs-, Tastsinn,...)

2. Teil
- Entwicklung der Katze (Verhalten, Körper)
- Spielverhalten (Entwicklung, Merkmale,...)
- Beutefang und Spiel
- Sozialisation
- Territorium
- Soziale Distanzen und Beziehungen
- Beutefangverhalten
- Fortpflanzung

3. Teil
- Kommunikation (Definition)
- Wahrnehmungskanäle
- Lautsprache
- Körpersprache, (Mimik, Gestik)
- Olfaktorische Kommunikation
- Lernen, Lernformen
- Konditionierungen
- Verstärkung und Bestrafung (Wirkungen, Folgen,...)
- Voraussetzungen für erffolgreiches Lernen
- Motivation
- Stress (Auswirkungen auf Lernen und Gesundheit)

4. Teil
- Beratungsprozess
- Relevante Fragen für die Beratung
- Kommunikation mit Menschen (Grundannahmen, Rapport,...)
- Verhaltenstherapeutische Methoden (Extinktion, Desensibilisierung, Gegenkonditionierung,...)
- Besprechung eigener Fälle der Teilnehmer

Wünschen Sie noch weitere Informationen zum Seminar, rufen Sie bitte die Studienleitung in Freiburg 0761 - 70 28 71 an.

 
 
 
 
Flag Counter
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü